Home STOREKONZEPT

Seit dem Jahr 2000 bieten wir mit unseren Store-Konzepten Interessierten die Möglichkeit einer Partnerschaft.
Von unseren 25 Jahren Erfahrung aus dem textilen Einzel- und Großhandel profitieren dabei nicht nur engagierte und modisch interessierte Ein- und Umsteiger als Existenzgründer.

Auch für erfahrene Textileinzelhändler mit neuen Expansionszielen oder mit dem Wunsch einer Neuausrichtung und Optimierung der eigenen Geschäfte
bietet unsere Storepartnerschaft erfolgreiche Aussichten. Innerhalb unseres Store-Systems unterscheiden wir zwischen den Konzepten für einen „CAMP DAVID“- oder
einem „SOCCX“-Store. Beide beinhalten unter anderem zwei Leistungs- und Service-Pakete, welche den unterschiedlichen Bedürfnissen von Existenzgründern bzw. erfahrenen Unternehmern angepasst sind.

Allen gleich und das Kernelement in der Partnerschaft ist die ausgeklügelte Warenversorgung über unser spezielles Warenwirtschaftssystem und das Warenmanagement.
Aktuell zählt unser Store-System gut 240 Geschäfte (Stand Ende August 2013) in Deutschland.
(Storefinder CAMP DAVID / Storefinder SOCCX)

Die CHELSEA Franchise GmbH als Systempartner und Anbieter der Store-Konzepte ist assoziiertes Mitglied im DFV (Deutschen Franchise-Verband e.V.).

 

Key-Facts:

  • Free standing Monolabel-Stores, CAMP DAVID oder SOCCX
  • Standorte ab 100.000 Einwohner
  • Verkaufsflächen mit mindestens 180qm bis ca. 400 qm …
  • in 1A-Lagen in ausgesuchten Shopping-Centern, Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen
    Kontakt Flächenangebot
  • potentielle Partner sollten eigenkapital- und bonitätsstark
  • und mit entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung sein
  • Vertragslaufzeiten von Miet- und Storevertrag sind harmonisiert
  • Corporate Identity bei Ladeneinrichtung, Präsentation und Marketing
  • volle (Daten-)Anbindung an die Zentrale
  • System- und Werbegebühren fallen an

Leistungen:

(nicht alle Leistungen stehen in beiden Paketen zur Verfügung)
  • Standort – Unterstützung bei der Wahl des Standortes, der Standortanalyse und bei Vertragsverhandlungen (Mietvertragsabschluss durch den Storepartner)
  • Finanzierung – Erstellung von Planungsunterlagen; Unterstützung und Beratung bei Kontakten, Terminen und der Finanzierungsmöglichkeiten
  • Warenwirtschaftssystem (WWS) Anbindung und Datenaustausch über das Kassensystem; Überwachung und Analyse von Abverkäufen und Beständen, Steuerung der Belieferung und von Abschriften
  • Ladenbau – modernes, hochwertiges, innovatives und funktionales Shopdesign; Beratung, Planung und Projektsteuerung
  • Ware und Logistik – Sonderkonditionen; bis zu 20 Liefertermine/Kollektionen pro Jahr mit abgestimmten Farbthemen; Nachlieferautomatik; Nachbestellung im internen B2B-Online-Shop; Warenumlagerungen innerhalb des Systems
  • Betreuung und Reporting gebietszuständige Agenturen; regelmäßige Besuche durch Gebietsleiter und Merchandiser; Testkäufe; Controlling und Auswertungen; Store-Organisation und Formularwesen; (telefonischer) Service
  • Rechnungswesen – Lohn- und Finanzbuchhaltung, monatliche BWA und Vorbereitung Jahresabschluss; Kennzahlen – Controlling, Analyse, Vergleich
  • Marketing und Werbung – POS-Materialien und Merchandise-Artikel; Kundenbindungsmodule („MWC“) und Gutscheine; regionale und überregionale Werbeaktivitäten sowie Unterstützung individueller lokaler Aktionen
  • Schulung – Erstschulung für neue Partner, weiterführende Schulungen und Beratungen zu Kasse, WWS, EDV sowie Verkauf und Warenpräsentation
  • Vertragswesen – diverse Rahmenverträge, Musterverträge
Kontakt Storepartner